Willscheck.de
 — 

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker

 

Andreas Vogel (2003)

Directing the Audience. Alfred Hitchcock und die Manipulation des Publikums

Heft 11 der Media Studien beschäftigt sich mit den von Hitchcock perfektionierten filmischen Erzähltechniken. Und erklärt so indirekt, warum gerade Hitchcocks Thriller immer wieder analysiert, seziert und 'nachgemacht' werden.

  1. Einführung

    • Hitchcock, Kulturkritik und die Frage der Autorenschaft

      • Kino und Kunst

      • Die klassische Autorentheorie

      • Die Dekonstruktion der Kunst

      • Hitchcock und Autorenschaft

    • Der Thriller und Hitchcock

      • Das Genre Thriller

      • Der Hitchcock-Thriller

  2. Zielsetzung und Methode

    • Das System Film

    • Erkenntnisorientierte Filmanalyse

    • Zum Filmprotokoll

    • Filmauswahl

  3. Das Narrative System

    • Das Primat des Visuellen

      • Das Bild im Film - Wahrnehmung und Bedeutung

        • Zeichen

        • Ikonische Zeichen (Piktogramm)

        • Indexialische Zeichen (Rauch [für Feuer])

        • Symbolische Zeichen (Ehering)

          Denotation und Konotation

          Metonymie und Synekdoche

      • Reines Kino

      • Dialog

      • Theater und Film

      • Literatur und Film

      • Einfachheit versus Subtilität

    • Plots, Figuren, Schauplätze

      • Plot-Strukturen

      • Figuren

        Der Held

        Der Schurke

        Andere Figuren

        Konstellationen

      • Schauplätze und Dekors

        Einführung von Schauplätzen

        Bedeutung von Schauplätzen/Dekors

    • Suspense

      • Was ist Suspense?

      • Theorie und Praxis der Suspense

        Thematisch orientierte Ansätze

        Strukturell orientierte Ansätze

        Rezeptiv orientierte Ansätze

        Indirekter Suspense

        Mitempfundener Suspense

        Direkter Suspense

      • 'Suspense' und 'Surprise'

      • Suspense am Beispiel von North by Northwest (1959)

    • Erzählstrategien

      • Erzählhaltung

      • Zeit

        Dauer

        Zeitliche Ordnung

      • Logik und Wahrscheinlichkeit

  4. Das Formale System

    • Mise-en-scène

      • Schauplatz, Objekte und Komposition

      • Darsteller, Schauspiel und Kostüm

      • Lichtgestaltung und Farbe

      • Bewegung und Handlungsachsen

    • Kamera

      • Einstellungsgröße

      • Kameraperspektive

      • Kamerabewegung

    • Montage

      • 'Continuity Editing'

      • Dimensionen der Montage

    • Ton

      • Dialog

      • Musik

        Große Partituren

        Diegetische Musik

        Bernard Herrmann

        Verzicht auf Musik

      • Geräusche

        Authentizität

        Geräuscheffekte

  5. Die Manipulation des Publikums

    • Analyseergebnisse: Formen der Manipulation

      • Führen, Unterstützen, Verdeutlichen

      • Fesseln, Erregen, Überraschen

      • Täuschen, Irreführen, Schocken

      • Resümee

    • Schluss

  6. Anhang

    • Bibliographie

    • Filmographie

    • Einstellungsgrößen

    • Protokolle

      • The Birds (1963), Begegnung M. Daniels/L. Brenner: Filmprotokoll

      • North by Northwest (1959): Sequenzprotokoll

      • North by Northwest (1959), Flugzeugsequenz:

        1. Filmprotokoll

        2. Einstellungsprofil

        3. Subjektive Kamera

        4. Kamerabewegung

Directing the Audience. Alfred Hitchcock und die Manipulation des Publikums bei Amazon bestellen.

ISBN-Suche

Abebooks.de
Amazon.de
Buch24.de
Buecher.de
Libri.de


AutorInnen-Suche

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com
Libri.de

 
auf Willscheck.de
außerhalb

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker