Willscheck.de
 — 

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker

 

Stephen Sommers (2004)

Van Helsing

Mit Hilfe Dr. Frankensteins Techniken versucht Graf Dracula, seine unheilige Saat zum Leben zu erwecken. Vatikan-Killer Van Helsing (Hugh Jackman) soll ihn aufhalten.

In Van Helsing werden gleich mehrere Klassiker vergewaltigt. Stoker, Stevenson und Shelley rotieren in ihren Gräbernů

Wo Die Liga der außergewöhnlichen Gentleman eine (einigermaßen) handfeste Geschichte und glaubwürdige Charaktere besaß, da regiert bei Van Helsing der brüllende Schwachsinn.

Selten habe ich mich so oft innerhalb eines Filmes über dumme Figuren, unglaubwürdige Bösewichte, ärgerliche Action und sinnentleerte Wendungen aufgeregt.

Oft wählen unsere Helden nicht die wahrscheinlichste, sondern die 'coolste' Art, die Lage zu retten. Und nur das Drehbuch bewahrt sie dann vorm bösen Tod binnen kurzer Zeit.

Computereffekte regieren das Geschehen, die teilweise viel zu gut für diesen Streifen sind (Mr. Hyde etwa sieht glaubwürdiger aus als der Hulk), aber oft genug schmerzen.

Dieser Film ist nicht ernst gemeint, doch gerade die 'Witze' sind am wenigsten lustig. Anders als die Werwolf-Gurke Underworld (ebenfalls mit Kate Beckinsale als einzigem Pluspunkt) hat der Zuschauer viel zu meckern und viel zu lachen.

Ach ja: Dem Grafen Dracula wurde in der deutschen Fassung eine Stimme verpasst, die mich stark an die von Ezio Greggio in Das Schweigen der Hammel (1993) erinnert hat.

Van Helsing bei Amazon bestellen.

Suche nach Titel

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com


… RegisseurIn

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com

 
auf Willscheck.de
außerhalb

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker