Willscheck.de
 — 

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker

 

Friedrich Wilhelm Murnau (1922)

Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens

Nosferatu

Der Immobilienmakler Hutter reist in die Karpaten, um mit Graf Orlok (Max Schreck) einen Vertrag abzuschließen: Orlok will aus seiner Burg in die Stadt Wisborg umziehen.

Noch weiss nur Hutters Auftraggeber Knock (Alexander Granach) von der wahren Natur des Grafen: Orlok ist der Nosferatu, ein Geschöpf der Nacht, und wird die Pest und den Tod nach Wisborg bringen.

-

Wir sahen eine farbrestaurierte Fassung. Eine mit dezentem Score; also ohne Nachrichtensprecher und andere nervige Samples, wie das bei der Fernsehversion der Fall gewesen war.

Und, oh Wunder: Trotz einigem Gelächter an unpassenden Stellen war es im Kinosaal recht still.

Woran mag das gelegen haben?

Nun ja…

Murnaus gekonnter Regiestil, gepaart mit Max Schrecks Aufmachung und Schauspiel, trägt viel dazu bei, dass Nosferatu im Gegensatz zum überdrehten Das Cabinett des Dr. Caligari noch immer beängstigend auf sein Publikum wirkt:

Orlok starrt seine wissenden Opfer aus dem verfallenen Gebäude gegenüber an. Oder er schleicht (scheinbar nur als Schatten) durch Hutters Haus, um dessen Frau Ellen (Greta Schröder) das Blut auszusaugen… Viele Elemente von Murnaus Dracula-Variation finden sich auch in modernen Horrorfilmen wieder.

Die Bedrohung durch den Grafen Orlok vermittelt Murnau mit eben jenen Techniken, die Jahrzehnte später in 2001: Odyssee im Weltraum, Halloween oder Signs Verwendung finden.

Anmerkung:

Im 1978 von Werner Herzog gedrehten Remake (Nosferatu - Phantom der Nacht) spielt Klaus Kinski den Grafen Orlok.

Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens bei Amazon bestellen.

Suche nach Titel

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com


… RegisseurIn

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com

 
auf Willscheck.de
außerhalb

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker