Willscheck.de
 — 

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker

 

Quentin Tarantino (2003)

Kill Bill

Eine Killerin (Uma Thurman) rächt sich an ihren Ex-KollegInnen, weil die ihr die Hochzeit verdorben haben. Und für den Tod ihres ungeborenen Kindes. Ihr Endgegner heißt Bill (David Carradine). Der war ihr Boss und steckte hinter dem Mordanschlag.

Das zweiteilige Eastern-Western-Action-Rachedrama von Quentin Tarantino ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Einzig die technische Umsetzung einiger Szenen ist bemerkenswert, der Film selbst hangelt sich von einer lahmen Stelle zur nächsten und nur die 'coolen' Kämpfe beiben in Erinnerung. Wenn überhaupt.

Tarantino selbst beschreibt ihn als den Film, »den sich die Charaktere aus Pulp Fiction und Reservoir Dogs anschauen würden.« Wobei ich denke, dass sie (genau wie ich) lieber zu den Originalen griffen, statt sich ein vierstündiges best-of aus circa dreihundertfünfzig Filmklassikern und Geheimtipps anzusehen.

Kill Bill zeigt, dass es selten ratsam ist, einen Film von Anfang an als Kult anzupreisen und bietet vielleicht sogar DIE Definition für einen übermäßig gehypten Trendfilm, den viel verspricht und wenig hält.

Kill Bill bei Amazon bestellen.

Suche nach Titel

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com


… RegisseurIn

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com

 
auf Willscheck.de
außerhalb

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker