Willscheck.de
 — 

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker

 

Don Chaffey (1962)

Jason und die Argonauten

Jason and the Argonauts

Jason (Todd Armstrong) will mit Hilfe des Goldenen Flies Wohlstand und Glück in sein Heimatland zurückbringen, in welchem nun der Mörder seines Vaters herrscht.

Auf der Fahrt ins Land, wo das Flies verborgen sein soll, müssen er und seine Crew etliche 'Gefahren' bestehen.

-

Viel kann man diesem Film vorwerfen, aber die Effekte sind spitze -- allen voran natürlich Ray Harryhausens Geschöpfe.

Leider sind sämtliche Auseinandersetzungen vermeidbar und etliche andere Wendungen einfach nur Unsinn.

Einzig der metallische Titan Talos und die 'schlagenden Felsen' stellen eine Bedrohung dar, die man nachvollziehen kann.

Den peinlichen Tiefpunkt erreicht der Film in den unglaublichen Minuten vorm Showdown, in denen der 'böse' Zauberer eine Handvoll bewaffnete Skelette zum Endkampf antreten lässt…

Wo jeder normal denkende Menschen einfach abhauen (bzw. den Zauberer mit einem Pfeil erledigen) würde, da warten Jason und seine Genossen ab, bis sich die Skelettkrieger lachhaft langsam aus der Erde erheben. Was zum…?!

Noch schlimmer: Das Flies heilt Wunden und erweckt Tote zum Leben. Aber anstatt diese Kräfte bei seinen gefallenen Kameraden anzuwenden, nachdem Zauberer und Krieger erledigt sind, rettet sich Jason mit einem Sprung ins Wasser und lässt die Leichen seiner Crew zurück.

Dumm, dumm, dumm… Fehler wie diese ziehen den (für seine Zeit) aus technischer Sicht hervorragenden Film ins Verderben.

Und so endet der wohl auf einen zweiten Teil ausgelegte Jason und die Argonauten, wie er angefangen hat: Mit Aufnahmen von Figuren ohne Tiefe oder Originalität, die dem Zuschauer herzlich egal sind.

Jason und die Argonauten bei Amazon bestellen.

Suche nach Titel

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com


… RegisseurIn

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com

 
auf Willscheck.de
außerhalb

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker