Willscheck.de
 — 

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker

 

Krzysztof Kieslowski (1988)

Ein Kurzer Film über das Töten

Krótki film o zabijaniu

Jazek Lazar (Miroslaw Baka), Anfang Zwanzig, irrt ziellos und gelangweilt durch Warschau. Später am Tag wird er einen Taxifahrer (Jan Tesarz) ermorden.

Piotr (Krzysztof Globisz) hingegen ist froh: Er ist angenommen worden am Gericht und darf nun als Anwalt arbeiten.

Der Fall Jazek Lazar stellt Piotrs Gewissen und Einstellungen auf eine harte Probe. Ist die Todesstrafe gerechtfertigt? Wer ist dafür verantwortlich, dass Jazek so wurde?

Polnische Filmkunst ohne Kompromisse.

-

Nicht nur die Aussage, sondern auch die bildtechnische Umsetzung dieses kurzen Films über das Töten ist hervorragend.

Das (jedenfalls in der deutschen VHS-Version) nicht sehr farbintensive Bild unterstreicht die Trostlosigkeit der Alltagswelt seiner Protagonisten.

Und Regisseur Kieslowski zieht mühelos Spannungsschrauben an, obwohl das Schicksal des Mörders bereits von den Fotos auf der Rückseite der VHS-Hülle verraten wird.

Ein Kurzer Film über das Töten bei Amazon bestellen.

Suche nach Titel

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com


… RegisseurIn

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com

 
auf Willscheck.de
außerhalb

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker