Willscheck.de
 — 

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker

 

Jan Kounen (2004)

Blueberry und der Fluch der Dämonen

Blueberry: L'expérience secrète

Denen, die mal wieder einen richtig langatmigen und nervtötend holprigen Film sehen wollen, der zu keinem Zeitpunkt unvorhersehbar (aber komischerweise ebensowenig logisch) ist und dessen 'Showdown' aus einem Benchmark-Test besteht… Denen kann ich Blueberry nur empfehlen. Oder Hulk von Ang Lee.

Dass es dieser Selbstfindungstrip überhaupt bis in deutsche Kinosäle (bzw. in den deutschen Verleih) geschafft hat, verwundert doch sehr.

Denn Blueberry ist einer dieser Filme, die es nicht schaffen, die 'Selbstfindung' des Helden für den Zuschauer interessant zu gestalten.

Stattdessen reiht Kounen Drogenvisionen und Traumsequenzen aneinander und füllt die Zwischenräume abwechselnd mit indianischem und Juliette Lewis' 'Gesang' und den genretypischen Möchtegern-Leone-Szenen.

-

Ich habe diesen Film "wegen der Darsteller"* angeschaut… Es hat sich nicht ausgezahlt.

Cassel ist ein Abziehbild von Clint Eastwoods 'Blondem'. Madsen kommt in den Raum und ist einfach nur cool bööse und nervt einen damit ziemlich. Juliette Lewis wird alt. Und Tchéky Karyo tut nichts zur Sache.

Blueberry und der Fluch der Dämonen bei Amazon bestellen.

Suche nach Titel

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com


… RegisseurIn

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com

 
auf Willscheck.de
außerhalb

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker