Willscheck.de
 — 

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker

 

Edgar G. Ulmer (1944)

Bluebeard

Im Paris des 19ten Jahrhunderts geht ein Frauenmörder um.

Lucille (Jean Parker) und ihre Freundinnen fürchten sich zwar, aber in der Gruppe wagen sich doch in den Stadtpark. Dort gibt der der Puppenspieler Gaston Morrell (John Carradine) eine seiner unvergesslichen Vorstellungen.

Nach der Aufführung kommen die Frauen mit Morrell ins Gespräch. Lucilles bietet ihm an, neue Kleider für seine Puppen zu entwerfen und Morrell stimmt erfreut zu.

Während die Polizei weitere Leichen aus den pariser Kanälen fischt, kommen sich Lucille und Gaston näher.

Ein historischer Thriller mit Teala Loring, Ludwig Stössel, George Pembroke und Henry Kolker.

-

Einige Szenen sind zu lang, andere wiederum zu theatralisch gespielt. Nichtsdestotrotz ist Bluebeard ein zu Unrecht vergessenes Kunstwerk.

Perfekt ausgeleuchtete Bilder im Stil des film noir sind das Merkmal dieses Filmes.

Ulmer verwendet ebenfalls eine sonst nur im Stummfilm angewandte Technik: Durch Blenden hebt er bestimmte Details hervor bzw. klammert Unwichtiges aus.

Anmerkung:

Der Titel bezieht sich auf eines der bekannteren Märchen: Auf das vom Frauenmörder Blaubart. Der ist sozusagen der 'Urahn' aller erdachten Serienkiller.

Bluebeard bei Amazon bestellen.

Suche nach Titel

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com


… RegisseurIn

Amazon.de
Amazon.co.uk
Amazon.com

 
auf Willscheck.de
außerhalb

RSS-Feed | Startseite | Filme | Bücher | Sachbücher | Zugaben | Weblog | Kontakt & Impressum | Willscheck @ Booklooker